" Die ersten Weihnachtskarten..."

..sind diesmal aus gaanz vielen Papierstreifen entstanden.
Ich habe zum ersten mal Sprühkleber verwendet, damit gings dann auch relativ fix.....leider ist der Küchenboden immer noch leicht klebrig....aber der Kleber ist super :)


Kommentare:

Gabriela hat gesagt…

Die Karten sehen megatoll aus! Ich
könnte mir vorstellen, dass sich dazu so Tapetenmusterstreifen eignen würden. Dies wäre dann für "Faule" wie mich.

Herzliche Grüsse

DerkleineKunstladen hat gesagt…

stimmt....gute Idee!Wird gemerkt:)Meine Streifen habe ich mit Metalllineal und Skalpell geschnitten, geht auch gaaanz schnell.

Jaa wenn man mal nur noch ein kleines Stückchen Papier hat, kann mans super für sowas nutzen, falls man den Platz hat sich sowas aufzuheben oder alles vollstopft wie ich:)